Bund der Freundschaft und Liebe

DIE FLIEGE ALS BUND DER TRADITION, FREUNDSCHAFT UND LIEBE…

HERKUNFT ERKENNEN, GESCHICHTE LEBEN UND TRADITION PFLEGEN

Vorläufer der heutigen Fliege kannte schon das südslawische Brauchtum im 17. Jahrhundert. Damals knoteten kroatische Frauen ihrem Liebsten fest ein Tuch um den Hals, bevor dieser in den Krieg zog. Der Bund sollte die Liebenden über die schwere Zeit des Krieges hinweg zusammenhalten und den Soldaten stärken.

An Liebgewonnenem festzuhalten, das ist auch Martin Johann Fröhlich eine echte Herzensangelegenheit. Als Sorbe gehört er zur kleinsten slawischen Minderheit und ist damit einer der schätzungsweise letzten 60.000 Menschen auf der Welt, deren Leben von einer ganz eigenen Sprache, Trachten und Folklore, Mystik sowie einer traditionsbewussten Haltung zum Leben geprägt sind, die bestimmt was man im Leben schätzt und als wichtig empfindet.

Martin Johann Fröhlich belebt mit seinen Fliegen den alten slawischen Brauch des Freundschaftsbundes und lässt darin mit viel Liebe zum Detail alte Werte wie die Treue zur Manufaktur, traditionellen Mustern und fast vergessenen Stick- und Nähkünsten wiederaufleben. Durch den einzigartig doppelten und versetzten Schnitt verleiht er seinen Trägern in Kombination mit den raren, ausgesuchten Stoffen, den Glanz und die Strahlkraft alter Zeiten.

Martin Johann Fröhlich

…ALS AUSDRUCK EINER SELBSTBEWUSSTEN GEISTESHALTUNG…

MARTIN JOHANN FRÖHLICH

„Der heutige Zeitwandel ändert ständig unsere Prioritäten. Das kann einerseits verunsichern und einen den Blick fürs Wesentliche verlieren lassen. Andererseits liegt darin die Chance, sich mit Kreativität und Mut Neuem zu öffnen. Ich möchte, dass Menschen in Zeiten wie diesen ihre Persönlichkeit frei entfalten, ihre Individualität leben und sie voller Stolz nach außen tragen. Für mich ist eine Fliege daher mehr als nur ein modisches Accessoire: sie ist Ausdruck einer selbstbewussten Geisteshaltung und einer positiven Lebenseinstellung. Deshalb lade ich herzlich dazu ein, für einen Moment innezuhalten und mithilfe meiner Fliegen zu fühlen, wer Sie wirklich sind.“

statement-banner-2-16zu9

…UND ALS SINNBILD GELEBTER INDIVIDUALITÄT

EINE HOMMAGE AN DAS LEBEN UND EINE ODE AN DIE FREUDE

Was Mitte des 18. Jahrhunderts noch als Provokation galt, trägt Mann von Welt heute als Sinnbild seiner Individualität: Die Fliege für Herren genießt ein Comeback — nicht erst seit den neuesten Kollektionen von Burberry oder Louis Vuitton. In Kombination mit eng anliegenden Hemden und Hornbrille ist die Fliege ein echtes Statement und darf in keinem Outfit mehr fehlen. Als Alternative zur Krawatte — ein Stück weit Ausdruck von Nonkonformität — fühlt sie sich leichter an und verrutscht nicht. Auch zu Hosenträgern lässt sich sich gut kombinieren. Dabei legt Martin Joyeux viel Wert auf höchsten Tragekomfort. Die eigens entwickelte Verschlusstechnik sorgt für einen entspannten Halt und ist einfach sowie schnell zu handhaben. Unsere Fliegen sind vorgebunden, können aber auf Anfrage auch als Selbstbinder versendet werden.

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen