mj-cocktail-01-16zu9

DER ERSTE MODECOCKTAIL, DER DIESEN NAMEN AUCH VERDIENT

Der MARTIN JOYEUX COCKTAIL ist ein wahres Geschmackserlebnis und erfreut sich immer größerer Beliebtheit, auch bei internationalen Bars und ihren Gästen. Inspiriert vom Esprit einer Zeit, in der die Menschen den Moment lebten und im Rausch nicht mehr ans Morgen dachten — vornehmlich serviert in Bars, deren Flair an diese legendäre Zeit gelebter Fantasien und fantastischer Lebenslust erinnert.

Seinen Anfang nahm das Abenteuer, einen eigenen Cocktail zu kreieren, bei einem Treffen mit Monsieur Ferhat Akbiyik im Prinzipal Kreuzberg. Hier im Flair seiner Burlesque-Bar, von der Muse geküsst, zauberte er das herrlich rebellische und zugleich herzlich erfrischende Rezept. Monsieur Arnd Henning Heissen, Barmanager des Curtain Club im Ritz-Carlton Berlin, lieferte dann eine letzte Zutat — et voilà: da war er nun, der MARTIN JOYEUX COCKTAIL, in all seiner Pracht. À votre santé!

mj-cocktail-galerie-01-3zu2-yt-thumb

SÜßLICHE SCHWERE TRIFFT AUF PRICKELNDE LEICHTIGKEIT

Weinbrand und Schaumwein vereint: Cognac und Champagner bilden die wichtigsten Ingredienzen. Die Schwere des Cognac einerseits und die prickelnde Leichtigkeit von Champagner andererseits ergeben in ihrem Kontrast eine spannende Kombination, die erst mit der Frische von Zitronensaft und dem dezenten Aroma von Lavendel ihr volles Bouquet entfaltet. Mit einer Durchschlagskraft, wie sie für Schaumwein-Cocktails bekannt ist, ist der MARTIN JOYEUX COCKTAIL nicht unbedingt für zart besaitete Gemüter, aber gewiss nicht nur für die Hartgesottenen unter den Cocktail-Liebhabern. Für wirklich erstklassigen Genuss des MARTIN JOYEUX COCKTAILS empfehlen wir Martell Cognac V.S und Champagner von Perrier-Jouët.

DAS ORIGINAL

mj-cocktail-variante-01-3zu4-thumb

von Ferhat Akbiyik
im Prinzipal Kreuzberg, Berlin

DER IMPERIALE

mj-cocktail-variante-02-3zu4-thumb

von André Pintz & André Kempe
im Imperii, Leipzig

DER LITERARISCHE

mj-cocktail-variante-03-3zu4-thumb

von Niko Pavlidis
in der Karl May Bar, Dresden

DER KOLONIALE

mj-cocktail-variante-04-3zu4-thumb

von Christoph Henkel
in der Shepheard Bar, Köln

REZEPTE & ZUBEREITUNGEN

von Ferhat Akbiyik
exklusiv im Prinzipal Kreuzberg, Berlin

Zutaten: 2 cl Cognac (Martell V.S), 1 cl Lavendelsirup, 0,75 cl Zitronensaft, 100 ml Champagner (Perrier-Jouët Grand Brut)

Methode: Stir/Strain · Glas: Cocktailschale/Coupette · Garnitur: Lavendelzweig

Zubereitung: Cognac, Lavendelsirup und Zitronensaft in ein Rührglas mit Eiswürfeln geben und ca. 20 Sekunden rühren. In die vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit Champagner auffüllen.

von André Pintz & André Kempe
exklusiv im Imperii, Leipzig

Zutaten: 1 Barlöffel Feinzucker, 10 ml flambierter Absinth, 30 ml Cognac (Martell V.S.O.P.), 15 ml hausgemachter Cognac (Lavendel-Likör), 40ml Champagner (Perrier-Jouët Grand Brut)

Methode: Built in Glass · Glas: Kristalltumbler · Garnitur: getrocknetes Orangenrad

Zubereitung: Das Glas wird mit einem flambierten Absinth ausgesprüht, bevor alle weiteren Zutaten über einen großen Eisball hinzugegeben werden. Der Champagner wird zu Ende darüber gegossen und mit getrockneter Orange serviert.

von Niko Pavlidis
exklusiv in der Karl May Bar, Dresden

Zutaten: 4cl Cognac, 1,5cl Limettensaft, 2 Dash Aromatic Bitters, 2 Barlöffel Vanilla-Rooibos Tee, 1 Barlöffel Puderzucker, mit Champagner auffüllen

Methode: Shake / Double Strain · Glas: Cocktailschale / Coupette · Garnitur: Orange Twist

Zubereitung: Alle Zutaten (außer Champagner) in einen Shaker auf viel Eis geben und shaken. Per „double strain“ in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen und zuletzt mit Champagner auffüllen.

von Christoph Henkel
exklusiv im Shepheard, Köln

Zutaten: 3 cl Camus Cognac, 0,5 cl DOM Bendictine, 0,5 cl Cointreau, 2 dash Angostura Bitter, 1 cl Falernum, 2 Spritzer Morgentau Bitter, 6 cl Bollinger Special Cuvée Champagner

Methode: Shake / Double Strain · Glas: Silberkelch · Garnitur: Orangenzeste und Zitronenzeste

Zubereitung: Alle Zutaten (außer Champagner) auf Würfeleis im Rührglas rühren, anschließend in einen Silberkelch abseihen und zuletzt mit Champagner auffüllen.

ALLE BARS & CLUBS

The Curtain Club
The Ritz-Carlton Berlin
Potsdamer Platz 3, 10785 Berlin

SODOM & GOMORRA
Torstraße 164, 10115 Berlin

Prinzipal Kreuzberg
Oranienstraße 178, 10999 Berlin

Karl May Bar Dresden
Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden
Taschenberg 3, 01067 Dresden

FCUK YOGA
Emmastraße 13, 45130 Essen

3FREUNDE COCKTAILBAR
Clemens-Schultz-Straße 66, 20359 Hamburg

Good Old Days Dance Bar
Max-Brauer-Allee 275, 22769 Hamburg

SHEPHEARD
Rathenauplatz 5, 50674 Köln

Piccola l’Originale
Aachener Straße 16, 50674 Köln

IMPERII
Brühl 72, 04109 Leipzig

Les Fleurs du Mal Bar
Schumann’s Bar am Hofgarten
Odeonsplatz 6, 80539 München

P1
Prinzregentenstraße 1, 80538 München

Hemingway Bar
Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg
Münchner Straße 17, 82319 Starnberg bei München

Adebar – Bleiche Resort & Spa
Bleichestrasse 16, 03096 Burg im Spreewald

Chizzo Bar
Josef-Herold-Straße 2, 6370 Kitzbühel, Österreich

AUSGEWÄHLTE BARS IM PORTRAIT

bar-imperii-000-3zu2

Pulsierender Purismus im Imperii

Bar, Restaurant und Lounge im Zentrum der aufstrebenden Metropole Leipzig

bar-shepheard-01-3zu2

Kolonialstil im Shepheard genießen

Die perfekte Symbiose aus Purismus und Sinnlichkeit, Moderne und Kolonialzeit

bar-karlmaybar-01-3zu2

In der Karl May Bar dem Alltag entfliehen

Dem berühmten New Yorker Oak Room nachempfunden und eine vielfach ausgezeichnete Cocktailkarte

bar-prinzipalkreuzberg-01

Das Wunderland Prinzipal Kreuzberg

Ein exotischer und verruchter Juwel der Berliner Bar-Szene

Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.